Samstag, 24. März 2012

Pizza

Heute haben wir endlich mal Pizza selbst gemacht. Wir hatten das schon länger mal vor, haben es aber irgendwie nie in die Tat umgesetzt. Das lag vor allem daran, dass mir selbstgemachte Pizza in den meisten Fällen nicht geschmeckt hat. Oft war der Boden nicht durch, zu dick oder zu labbrig.

Die Rezepte für den Pizzateig sowie für die Soße habe ich bei Chefkoch gefunden und ich muss sagen, dass es echt richtig gut geschmeckt hat. Wird es wohl in Zukunft definitiv öfter geben!

P3241711

Pizzateig:

Zutaten

400 g Mehl
1 Pck. Hefe (wir haben Trockenhefe genommen)
1 TL Honig
2 TL Salz
200 ml Wasser (lauwarm)
4 EL Öl

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermengen und einen Teig kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen und ihn danach auf einem Backblech ausrollen. Nach Belieben belegen.

Pizzasoße:

Zutaten

250 g passierte Tomaten
2 Knoblauchzehen (wir haben 1 große genommen)
1/2 kleine Zwiebel (wir haben eine ganze kleine Zwiebel genommen)
2 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 TL Thymian (getrocknet)
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Basilikum (getrocknet)
1/2 TL Rosmarin
(hatten wir leider nicht da, wurde also weggelassen)

Alle Soßenzutaten in ein hohes Gefäß füllen und pürieren.

Den Pizzateig mit der Soße bestreichen, nach Belieben belegen und das ganze ca. 15 – 20 Minuten im Backofen - je nach gewünschter Knusprigkeit - backen.

Kommentare:

  1. das probiere ich auch mal, den teig hab ich nämlich auch noch nie so richtig gut hinbekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Also das Rezept von Chefkoch ist echt gut. Lohnt sich wirklich, das mal auszuprobieren. :)

    AntwortenLöschen