Montag, 15. Juli 2013

Ein (Konsum-) Träumchen wird wahr!

Wer meine “aufgebraucht im [insert beliebiger Monat]” Post ein wenig verfolgt hat, wird schon festgestellt haben, dass ich ein Fan von dm-Eigenprodukten bin. Bisher bin ich meistens in die Filiale im Ring Center gegangen (ca. 10 Minuten zu Fuß). Bald ist das nicht mehr nötig, denn im Neubau direkt gegenüber von unserem Wohnhaus eröffnet bald ein dm! Seit ich das weiß, freu ich mir irgendwie einen totalen Ast! Smiley mit geöffnetem Mund Ich werde dann sicher noch öfter dort vorbeischauen. Meinen Geldbeutel wird das zwar nicht so doll freuen, aber es wird mich schon nicht in den Ruin treiben… hoffe ich! Smiley mit herausgestreckter Zunge

Kommentare:

  1. den dm im ring-center find ich auch nicht so dolle. ich geh dann immer zu dem an der warschauer. damit die ec-karte auch so richtig zum einsatz kommen kann :) aber ein dm direkt gegenüber ist natürlich die krönung. wenn auch seeeeehr gefährlich :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar.
    Mir geht es wirklich richtig schlecht und ich habe das Gefühl, einfach keine Kraft mehr zu haben.

    Das mit dem DM im Nachbarhaus wäre definitiv mein finanzieller Ruin *g*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @holunder:
    Hmmm... an der Warschauer bin ich irgendwie extrem selten. Den im Ring Center finde ich gar nicht mal sooo schlecht. Der Rossmann an der Frankfurter ist das echt schlimmer (totale schmale Gänge und verwinkelt).

    @Mia:
    Das kann ich mir vorstellen. Ich hoffe, du hast (evtl. auch professionelle) Hilfe beim Verarbeiten der Situation. Ich schick dir ganz viel Kraft rüber! Nochmal mein Beileid. :( *drück dich*

    Ich hoffe, es wird nicht ganz so schlimm mit dem Kaufrausch beim neuen dm. *g*

    AntwortenLöschen