Sonntag, 1. Juli 2012

Unser Wochenende: Familienbesuch

Schon vor einiger Zeit hatten wir Michas Eltern Karten für den Kabarettisten Georg Schramm besorgt, der am vergangenen Freitag im Theater “Die Wühlmäuse” aufgetreten ist. Ich bin nach der Arbeit nochmal kurz nach Hause gefahren, um mich frisch zu machen (war das schwül am Freitag! *ächz*) und dann ging es auch schon wieder los, um rechtzeitig dort zu sein. Michas Eltern, die für die Strecke von Jena bis Berlin wegen Stau um die 4 Stunden gebraucht haben, haben wir vor dem Theater getroffen.

Mir hat das Programm (Meister Yodas Ende) sehr gut gefallen. Allerdings war die Hitze im Theater zwischendurch echt fast unerträglich. Da waren wir froh, dass es zwischendurch eine kleine Pause gab und wir mal kurz raus konnten.

P7012512

Als Mitbringsel aus Jena haben wir eine wunderschöne Duftorchidee bekommen sowie verschiedene Sorten Thüringer Senf:

P7012522

P7012520

P7012521

P7012513

P7012514P7012515

P7012516P7012517

Wir haben uns sehr über die Geschenke gefreut und sind gespannt, wie die verschiedenen Senfsorten schmecken. Smiley

Gestern waren wir kurz bei Ikea, noch ergänzend einige Stauraumboxen besorgen und dann sind wir ein wenig in Berlin herumgefahren. Unter anderem waren auf der Schönhauser Allee unterwegs und haben in den Arcaden Eiscafé bzw. Eisschokolade getrunken. Außerdem haben wir uns die Ausstellung im Tränenpalast am Bahnhof Friedrichstraße angesehen. Abschließend durfte Micha sich noch sein Geburtstagsgeschenk aussuchen und wir waren essen.

Heute Vormittag sind seine Eltern dann wieder Richtung Jena aufgebrochen. Meine Eltern werden uns wahrscheinlich im August oder September nochmal besuchen kommen. Wir hatten schon länger eine Fahrt in den Spreewald geplant, da ich meiner Mutter mal einen Gutschein für eine Kahnfahrt zum Geburtstag geschenkt hatte. Leider hat es bisher noch nicht geklappt. Aber hoffentlich bald!

Kommentare:

  1. Der Senf sieht ja lecker aus :-)
    Unser Balkon ist relativ groß, ca. 14qm, aber eben genau passend um ihn gut zu nutzen und ohne, dass die Gemütlichkeit verloren geht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wir werden ihn bald mal probieren. :)
    Ich find ja total toll, wenn man so einen relativ großen Balkon hat. Im Sommer kann man es sich dort richtig gut gehen lassen und ihn ausgiebig nutzen. :)

    AntwortenLöschen